Herzlich Willkommen  
 
 


Home

Bauen

Wir kennen keine Form, sondern Bauprobleme.

Die Form ist nicht das Ziel, sondern das Resultat unserer Arbeit.

Es gibt keine Form an sich.

Das wirklich Formvolle ist bedingt, mit der Aufgabe verwachsen, ja der elementarste Ausdruck ihrer Lösung.

Form als Ziel ist Formalismus; und den lehnen wir ab. Ebensowenig erstreben wir einen Stil.

Auch der Wille zum Stil ist formalistisch.

Wir haben andere Sorgen.

Es liegt uns gerade daran, die Bauerei von dem ästhetischen Spekulantentum zu befreien und Bauen wieder zu dem zu machen, was es allein sein sollte, nämlich

BAUEN

von M. v. d. R. (1923)

 

dies soll nun der Wahlspruch sein, den ich als Architekt verfolge.

Markus Philipp, Architekt